Anthem

Ein Moment mit dem REVOLT Hymnen-Produzent Sub Sonik!

Die letzten Jahre waren wie ein Wirbelsturm für den Hardstyle Power-Act Sub Sonik. Die Naturgewalt dominiert die Szene mit seinem innovativen Sound, welcher ihn direkt aus dem Schatten an die Spitze des aktuellen Geschehens katapultierte. Sub Sonik bringt Soundsysteme weltweit an ihre Grenzen mit seiner Kollektion an erfolgreichen Songs wie „I Am The One“, „Bring It On“ mit Rebelion, „Ready For This“, „Double Dare“ mit Brennan Heart, „Set Me Free” mit Warface oder seinem berühmten Remix von Darudes “Sandsorm”, den so schnell keiner vergessen wird.

2019 zeichnet sich bereits jetzt schon als weiteres episches Jahr für Ilmar ab. Aktuell bereitet sich der Künstler auf die Festival-Saison vor, indem er an jeder Menge neuer Tracks arbeitet – inklusive der Hymne für das REVOLT Festival, das dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet.

„Ich habe keine Zweifel, dass REVOLT grandios wird. Ein brandneues Festival der Veranstalter Art of Dance und I-Motion, welche die Köpfe hinter vielen großartigen Festivals sind und auch bereits SYNDICATE gemeinsam organisieren. Die Events dieser Veranstalter sind immer auf einem sehr hohen Level, daher erwarte ich auch für REVOLT etwas Krasses! Und natürlich kann ich es auch kaum abwarten, meine Hymne dort zu spielen!“

Yes, Sub Sonik verkörpert die allererste Edition von REVOLT mit seiner Hymne. Was ist also die Inspiration, die hinter diesem bezeichnenden Track steckt?

„Wenn ich über das Wort REVOLT nachdenke, kommen mir ‚Rebellion‘, ‚Aufruhr‘ und ‚Neuanfang‘ in den Sinn. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf versuchte ich, die Hymne zu kreieren – außerdem muss man bedenken, dass es ein Outdoor Festival ist, also war es wichtig, eine starke und weiträumige Atmosphäre zu schaffen. Letztlich musste die Hymne natürlich auch den authentischen Sub Sonik Sound beinhalten, mit kräftigen Kicks und Gekreische. Zusätzlich arbeitete ich mit Tha Watcher zusammen, der ein paar fette Vocals aufgenommen hat. Als ich die Hymne den Veranstaltern von REVOLT präsentierte, waren sie begeistert, das war ein tolles Gefühl. Ich bin mir sicher, die Hymne wird auch das Publikum vom Hocker reißen… ich kann es kaum erwarten!“

Halt Stopp – da kommt noch mehr! Die Hymne wird nicht nur als Solo mit Tha Watcher veröffentlicht, Sub Sonik hat auch Hardcore-Queen Korsakoff mit ins Boot geholt, um einen Remix zu produzieren!

„Ich bin begeistert, dass Korsakoff einen Remix meiner REVOLT Hymne macht. Sie gehört zu den größten Hardcore-Künstlern und ich habe keine Zweifel daran, dass das Resultat fantastisch wird!“

KORSAKOFF

Die Königin des Hardcores ist mit Vollgas in 2019 gestartet! Das neue Jahr begann sie mit einem Knall und dem Release zweier Tracks namens „The Warrior“ und „Journey Through Stylez“, es folgen diverse Kollaborationen und weitere Eigenproduktionen. Nun wurde sie gebeten, der REVOLT Hymne von Sub Sonik und Tha Watcher einen Hardcore Twist im einzigartigen Korsakoff Stil zu verleihen – wie ihr Euch vorstellen könnt, wird das Resultat episch sein!